Geräteausleihe

Der Verein stellt die folgenden Geräte zur Ausleihe zur Verfügung:

Dampfwachsschmelzer

Wir sind stolze Besitzer eines grosser Dampfwachsschmelzer. Dieser wurde unserem Verein als Geschenk vom aufgelösten Verein Bienenfreunde Senseland übergeben. Dafür besten Dank!

Mit diesem Wachsschmelzer lassen sich Waben im CH- und auch Dadant-Mass verarbeiten. Das Fassungsvermögen ist bis 60 CH-Brutrahmen resp. das Doppelte für Honigrahmen. Zurzeit befindet sich der Wachsschmelzer bei Walter Kilchmann, er wird dir eine Einführung zum Gebrauch des Gerätes machen.

Walter Kilchmann, Ebnet 4, 1736 St. Silvester 079 466 32 78

So wird das Wachsschmelzen wieder zum Vergnügen.

Erntegerät für Perga/ Bienenbrot

Wenn es draussen frostig kalt ist, bricht die beste Zeit an, um das wertvolle Bienenbrot zu ernten. Denn wenn man bei Kälte im Freien arbeitet, tauen die gefrorenen Waben nicht auf und so ist die Reinigung der Erntemaschine kein grosser Aufwand. Zudem wird das Perga besser ausgesiebt und kann ohne Qualitätsverlust weiter im Tiefkühler gelagert werden, wenn man es nicht zum Verkauf trocken möchte.

So kann jeder ein weiteres gesundes Produkt unserer Bienen für sich und seine Kunden ernten. Wichtig ist,dass die Pollenwabenstücke gut durchgefroren sind und keinen Honig oder Futter enthalten,sonst wird das Perga und auch die Erntemaschine völlig verschmiert.

Die Erntemaschine kann von Vereinsmitgliedern bei Margit Siegrist gegen ein Depot von 20 Franken ausgeliehen werden, bei der Rückgabe des gereinigten Gerätes wird das Geld erstattet. 

Varrox Eddy

Eine Oxalsäure Dihydrat Behandlung mit dem Verdampfer Varrox Eddy ist nicht nur schonend für die Bienen, sondern auch sicher für den Anwender. Das Gerät unter den Bienensitz platzieren und mit einem einzigen Tastendruck die Behandlung starten. Der Anwender kann sich bis zum Ende der Behandlung von der Bienenbeute entfernen. Dank den LED-Leuchten ist es ihm möglich, den Fortschritt der Behandlung aus der Distanz zu überwachen. Das Gerät signalisiert mit extra hellen und farbigen LED, was als Nächstes zu tun ist.

Der Imkerverein Deutschfreiburger Seebezirk stellt seit Dezember 2020 zwei VARROX EDDY für die Ausleihe durch die Vereinsmitglieder zur Verfügung.

Statistik der Ausleihen:

  • 2020: 8 Ausleihen für die Behandlung von 43 Völker
  • 2021: 10 Ausleihen für die Behandlung von 54 Völker
  • 2022: 7 Ausleihen für die Behandlung von 32 Völker

Die Miete beträgt 10 CHF für eine Behandlung von bis zu 5 Völker und zusätzliche 2 CHF für jedes weitere Volk. Das Oxalsäure Dihydrat für die Behandlung ist in der Miete inkludiert.

Eine Behandlung dauert netto 2,5 Minuten. Mit einem Akku können 15-18 Völker behandelt werden. Jedes Varrox Eddy Gerät ist mit zwei Akku ausgestattet. Das Laden der Akku dauert 4 Stunden pro Akku, somit 8 Stunden für ein Varrox Eddy.

Somit können bei speditivem Arbeiten mit einem Varrox Eddy problemlos 30 Völker in zwei Stunden an einem Tag behandelt werden.

Die Varrox Eddy müssen zur vereinbarten Zeit abgeholt und wieder zurückgebracht werden. Die Entschädigung ist bei der Abholung gegen Quittung in Bar zu bezahlen.

Ich bitte den Varrox Eddy wie folgt zu reservieren: